Am 21.06.17 wurde der Feuerwehrleitstelle gegen 19.30 Uhr der Brand einer Gartenlaube in der Eichwaldstraße im Kasseler Stadtteil Bettenhausen gemeldet. Während der Löscharbeiten
wurde festgestellt, dass das Feuer auf eine angrenzende Lagerhalle übergegriffen hatte. Die Löscharbeiten an dieser Halle gestalteten sich äußerst schwierig, da das in der Decke verbaute Dämmmaterial auf Grund der baulichen Gegebenheiten nicht ausreichend mit Löschwasser beaufschlagt werden konnte.

Hierdurch wiederum griffen die Flammen gegen 23.00 Uhr auf das benachbarte Gebäude einer Hausverwaltung über. Durch die verantwortlichen wurde dieses Gebäude aber rechtzeitig geräumt. Darüber hinaus wurden angrenzende Wohnhäuser vorsorglich geräumt. Betroffen sind ca. 40 Personen, die zum Teil in einem in der Nähe liegenden Restaurantbetrieb vorübergehend untergebracht wurden. Personen sind nicht zu Schaden gekommen.